Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Informationen zum Thema "Wahl"

Am 14. März 2021 findet die Wahl zum 18. Landtag von Rheinland-Pfalz statt. Wegen der herrschenden Corona-Pandemie werden bei den Wahlvorbereitungen alle notwendigen Maßnahmen getroffen, die zum Schutz der Gesundheit sowohl der Helferinnen und Helfer als auch der Wählerinnen und Wähler erforderlich sind.

Die Stadt Landau sucht für den Wahltag viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Insgesamt werden an diesem Tag ca. 400 Personen im Einsatz sein und für einen reibungslosen Ablauf der Wahl sorgen.

Wenn Sie sich als Wahlhelferin oder Wahlhelfer zur Verfügung stellen möchten, melden Sie sich telefonisch, per Mail oder Fax bei uns (Kontaktdaten siehe rechte Spalte). Wahlhelferin oder -helfer können Sie werden, wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, am Tag der Wahl das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in Rheinland-Pfalz haben. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Für den Einsatz als Wahlhelferin oder Wahlhelfer erhalten Sie ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25 Euro.

Unter den nebenstehenden Links finden Sie weiterführende Informationen rund um das Thema Wahlen, auch zu den Aufgaben, die Sie als Wahlhelferin oder Wahlhelfer erwartet.

Kontakt

Frau Christine Ehmer
Wahlen / Datenschutzbeauftragte
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1104
Fax: 06341/13-1109
E-Mail oder Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Sophie Wehr
Zentrale Verwaltungsaufgaben / Wahlen
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1107
E-Mail oder Kontaktformular
zurück nach oben drucken