Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Landau bekommt einen Seniorenbus!

Gemeinsam mit dem Beirat für ältere Menschen und der Agentur Landmobil möchten wir das Projekt „Seniorenbus“ in Landau umsetzen.

Ziel des Seniorenbusses ist es, die Mobilität älterer Menschen zu erhöhen und eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer sollen zweimal die Woche ältere, mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger nach vorheriger telefonischer Vereinbarung von ihrer Haustür bis zum Wunschzielort (z. B. Arzt, Einkaufen usw.) bringen.

Um das Projekt rechtlich dauerhaft zu verantworten wird ein Trägerverein gegründet. Die Gründung des Vereins soll im ersten Quartal 2022 erfolgen. Danach wird das Konzept für den Seniorenbus erarbeitet.

Das neue Angebot kann nur mit ehrenamtlichen Engagement realisiert werden. Gesucht sind deshalb Personen, die aktiv am Projekt „Seniorenbus“ z. B. als Fahrerin bzw. Fahrer oder bei der Koordination der Fahrten oder als Mitglied des Trägervereins mitwirken.

Möchten Sie sich an unserem Projekt „Seniorenbus“ beteiligen oder Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an:

Ulrike Sprengling, Beauftragte für ältere Menschen
Telefon 06341 / 13-5016, E-Mail ulrike.sprengling@landau.de

oder

Rolf Lüchow, Telefon 06341 / 80820

oder

nutzen Sie unseren „Mitmachzettel“.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.buergerbus-rlp.de

Kontakt

Frau Ulrike Sprengling
Beauftragte für die Belange älterer Menschen
Friedrich-Ebert-Straße 5
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-5016
Fax: 06341/13-5009
E-Mail oder Kontaktformular
zurück nach oben drucken