Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Abonnements für Kulturveranstaltungen

Liebe Kulturinteressierte,

wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihnen aufgrund der fehlenden Planungssicherheit im Zuge der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie noch keine weiteren Informationen über unsere Abonnementveranstaltungen geben können. Die Kulturabteilung ist bereits in Verhandlung und Klärung, wie die Produktionen Corona-gerecht durchs Land reisen und vor Ort umgesetzt werden können. Abonnentinnen und Abonnenten werden rechtzeitig vor Beginn der Spielzeit schriftlich über den neuesten Sachstand informiert.

Abonnement 1

Veranstaltungen Abonnement 1:

Freitag, 30. Oktober 2020, 20 Uhr

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Dirigent: Otto Tausk; Solistin: Camille Thomas (Violoncello)

Ernst von Dohnanyi, Robert Schumann, Ludwig van Beethoven

Donnerstag, 26. November 2020, 20 Uhr

Closer to Paradise

Spark - die klassische Band und Valer Sabadus (Countertenor)

Vivaldi, Händel, Ravel, Fauré, Weill, Satie, Michael Nyman, Lev Zhurbin, Chiel Meijering, Depeche Mode, Rammstein, Volksliedarrangements sowie Eigenkompositionen von Spark

Mittwoch, 27. Januar 2021, 20 Uhr

Aboplus-Konzert

Villa Musica Meisterklänge: Baiba und Lauma Skride

Baiba Skride (Violine) und Lauma Skride, Alexander Hülshoff und Stipendiaten der Villa Musica

W. A. Mozart,  Johannes Brahms, César Franck

Mittwoch, 10. März 2021, 20 Uhr

Hungarian Chamber Orchestra & Sa Chen (Klavier)

Michael Haydn, J. S. Bach, W. A. Mozart, Béla Bartók

Freitag, 16. April 2021, 20 Uhr

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Dirigent: Michael Francis, Solist: Gerhard Kraßnitzer (Klarinette)

Augusta Holmes, Alexey Schor, Antonín Dvořák

Abonnement 2

Veranstaltungen Abonnement 2:

Samstag, 19. September 2020, 20 Uhr

Oscar Wilde - ein Leben zwischen Komödie und Tragödie

Ein literarisch-musikalischer Abend mit Dominic Raacke; Musik von John Dowland bis Edward Elgar

Mit David Ott (Viola), Hanno Kuhns (Violoncello) und Isabel Lhotzky (Klavier)

Mittwoch, 18. November 2020, 20 Uhr

Bernstein Celebration

Eine Tanzhommage an den weltberühmten Komponisten Leonard Bernstein

Jon Lehrer Dance Company

Dienstag, 23. Februar 2021, 20 Uhr

Die Räuber

Schauspiel von Friedrich Schiller

Pfalztheater Kaiserslautern

Donnerstag, 29. April 2021, 20 Uhr

Das Gespenst von Canterville

Komische Oper in zwei Akten nach Oscar Wilde, Musik von George Gershwin, Henri Purcell und John Dowland 

Kammeroper München 

Abonnement 3

Veranstaltungen Abonnement 3:

Dienstag, 6. Oktober 2020, 20 Uhr

Himmlische Zeiten

Musical von Tilmann von Blomberg und Carsten Gerlitz; Regie: Katja Wolff 

Mit Angelika Mann, Patricia Hodell, Heike Jonca, Nini Stadlmann

Schauspielbühnen in Stuttgart, Komödie im Marquardt 

Donnerstag, 5. November 2020, 20 Uhr

Monsieur Pierre geht online

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Stéphane Robelin; Theaterfassung und Regie: Folke Braband

Komödie am Kurfürstendamm Gastspiele Berlin

Donnerstag, 4. Februar 2021, 20 Uhr

Extrawurst

Dramödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

Mit Gerd Silberbauer u. a.

Euro-Studio Landgraf

Dienstag, 2. März 2021, 20 Uhr

Spatz und Engel

Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann & Thomas Kahry; Regie: Daniel Große Boymann

Mit Heleen Joor, Susanne Rader, Arzu Ermen, Steffen Wilhelm

Fritz Rémond Theater im Zoo, Frankfurt

Abonnement 4

Veranstaltungen Abonnement 4:

Dienstag, 29. September 2020, 20 Uhr

LEO

Nonverbale Physical Comedy Show

Idee: Tobias Wegner | Künstlerische Leitung: Daniel Brière | Y2D Productions


Dienstag, 10. November 2020, 20 Uhr

Der Trafikant

Nach dem Erfolgsroman von Robert Seethaler; Regie: Lajos Wenzel

Mit Max Schautzer als Siegmund Freud, Raphael Grosch u. a.

Landesbühne Rheinland-Pfalz

Mittwoch, 13. Januar 2021, 20 Uhr

Ach diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Schauspiel nach dem Roman von Joachim Meyerhoff; Regie: Henning Bock 

Mit Florens Schmidt, Hannelore Droege, Gerhard Palder, Isabell Fischer, Kai Hufnagel, Hanna Stange, Thore Lüthje, Matthäus Winnitzki

Altonaer Theater

Donnerstag, 8. April 2021, 20 Uhr

Night Garden

Magisches Tanztheater; Choreographie: Anthony Heinl

eVolution dance theater

Mini-Abo

Wir bitten um Verständnis, dass derzeit keine Mini-Abos angeboten werden können. 

Landauer Meisterkonzerte

Landauer Meisterkonzerte 2020 – Antonín Dvořák (1841-1904)

 

Sonntag, 7. Februar 2021, 11 Uhr

Antonín Dvořák

Boris Garlitsky, Violine

Lena Garlitsky, Klavier

Albina Khaibulina, Violine

Sào Soulez Larivière, Viola

Isabel Markova, Viola

Alexander Hülshoff, Violoncello

Trio f-Moll für Klavier, Violine und Violoncello, op. 65

Quintett Es-Dur für zwei Violinen, zwei Viola und Violoncello, op. 97

 

Sonntag, 7. März 2021, 11 Uhr

Antonín Dvořák

Shani Diluka, Klavier

Stipendiateninnen und Stipendiaten der Villa Musica Rheinland-Pfalz

Trio Nr. 4 e-Moll für Violine und Violoncello und Klavier, op. 90, „Dumky Trio“

Quintett A-Dur für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier, op. 81

 

Sonntag, 11. April 2021, 11 Uhr

Antonín Dvořák

Oliver Triendl, Klavier

Nina Karmon, Violine

Diyang Mei, Viola

Alexander Hülshoff, Violoncello

Romantische Stücke für Violine und Klavier, op. 75

Quartett Nr. 1 D-Dur für Violine, Viola, Violoncello und Klavier, op. 23

“Waldesruh”, op. 68, 5

Rondo g-Moll, op. 94

Quartett Es-Dur für Violine, Viola, Violoncello und Klavier, op. 87

 

Sonntag, 9. Mai 2021, 11 Uhr

Antonín Dvořák

Diogenes Quartett:

Stefan Kirpal, Violine

Gundula Kirpal, Violine

Alba González i Becerra, Viola

Stephen Ristau, Violoncello

Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello Nr.7, a-Moll, op.16

Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello Nr.12, F-Dur, op. 96 „Amerikanische“

Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello Nr.13, G-Dur, op. 106

Kontakt

Frau Fiona Schöngarth
Sachbearbeiterin
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-4101
Fax: 06341/13-4109
E-Mail oder Kontaktformular
zurück nach oben drucken