Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Aufstiegs-BAföG beantragen

Leistungsbeschreibung

Mit dem Aufstiegs-Bafög bzw. dem Gesetz zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung (AFBG) werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer – an Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung altersunabhängig finanziell unterstützt. Sie erhalten einkommensunabhängig einen Beitrag zu den Kosten der Fortbildung und bei Vollzeitmaßnahmen zusätzlich einkommens- und vermögensabhängig einen Beitrag zum Lebensunterhalt. Die Förderung erfolgt teils als Zuschuss, teils als zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen und notwendige Antragsunterlagen erhalten Sie unter:

Formulare Sozialamt

Formulare für das Sozialamt

BAföG

Die entsprechenden Formulare finden Sie hier.

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz - AFBG
(Aufstiegs-/ Meister-BAföG)

Die entsprechenden Formulare finden Sie hier.

 

Grundsicherung

Sozialhilfe

Eingliederungshilfe

Landesblindengeld

Befreiung von den Rundfunkgebühren

  • Das Sozialamt wird ab sofort keine Anträge mehr entgegen nehmen. Die Betroffenen werden gebeten sich direkt an den Beitragsservice zu wenden. Anträge können online oder schriftlich bei der GEZ gestellt werden. Antragsformulare zur schriftlichen Antragstellung sind weiterhin beim Sozialamt erhältlich.
  • Der Beitragsservice ist zu erreichen unter www.rundfunkbeitrag.de oder
  • ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice
    50656 KölnService-Telefon: 01806 999 555 10
    Service-Fax: 01806 999 555 01Die Servicenummern sind kostenpflichtig.

Wohngeld

Die entsprechenden Informationen hierzu sind unter der Seite des Finanzministeriumsunter “Bauen und Wohnen“ zu finden.

Die Vordrucke finden Sie hier.

Bildungs- und Teilhabepaket (Flyer zum Bildungspaket "Chancen für Kinder" finden Sie hier)

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8.30 bis 12.00 Uhr

Donnerstag: 14.00 bis 18.00 Uhr

Und nach Vereinbarung.

Teaser

Sie wollen bspw. Ihren Meister, Techniker oder Fachwirt machen? Dann können Sie unter Erfüllung der Voraussetzungen Aufstiegs-BAföG beantragen.

An wen muss ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich an das Amt für Ausbildungsförderung.

Voraussetzungen

  • Besuch einer dem Grunde nach förderfähigen Fortbildungsmaßnahme,
  • Zulassung zur öffentlich-rechtlichen Prüfung
  • Erfüllen persönlicher Voraussetzungen

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es ist ein schriftlicher Antrag notwendig.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

BAföG erhalten Sie frühestens von Beginn des Monats an, in dem Sie die Ausbildung aufnehmen, jedoch erst, wenn Sie auch einen Antrag gestellt haben.

Zuständig

Grundsicherung, Asylbewerber, Wohngeld, BAföG
Sachgebietsleiter: Herr Martin Wittmann
Friedrich-Ebert-Straße 5
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-5030
Fax: 06341/13-5059

Kontakt

Nadine Volz
Sachbearbeiterin: BAföG, Meis
Friedrich-Ebert-Straße 5
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-5035
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: 06341/13-885043
zurück nach oben drucken