Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
09.09.2020

Nach »Heiße Zeiten« und »Höchste Zeit«: Musical »Himmlische Zeiten« kommt am 6. Oktober nach Landau

Aller guten Dinge sind drei: Nachdem das höchst heterogene Damenquartett aus Angelika Mann, Patricia Hodell, Heike Jonca und Nini Stadlmann in der Landauer Jugendstil-Festhalle schon die Menopause („Heiße Zeiten“) sowie den Beziehungs- und Hochzeitswahn („Höchste Zeit“) pariert haben, darf es sich jetzt den „Himmlischen Zeiten“ nach Wechseljahren und später Scheidung widmen. Veranstaltungstermin ist Dienstag, 6. Oktober, 20 Uhr.

In dem Musical von Tilmann von Blomberg und Carsten Gerlitz unter der Regie von Katja Wolff treffen die vier Protagonistinnen in der Privatabteilung eines Krankenhauses wieder aufeinander: Die Karrierefrau, die ihren Managerposten mit einer kosmetischen Generalüberholung gegen die Konkurrenz verteidigen will, die Junge, die kurz vor Torschluss ihr zweites Kind bekommt, die Hausfrau, die immer knapp bei Kasse ist, und die Vornehme mit Gedächtnisstörungen.

Sie alle kämpfen in bewährt lakonisch-unterhaltsamer Weise mit dem Älterwerden, mit den Symptomen des Verfalls, mit der Angst vor dem Ende und der Hoffnung auf ein Danach. Liebenswerte Charaktere, schlagfertige Dialoge, urkomische Situationen und jede Menge Musik machen diesen Abend zu einem Fest für das Leben und für die Freundschaft.

Tickets sind im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de, an allen Vorverkaufsstellen von ticket REGIONAL und über die Tickethotline der Kulturabteilung 06341/13 4141 erhältlich.

zurück nach oben drucken