Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
27.11.2018

Lebkuchen für den guten Zweck: De' Bäcker Becker übergibt Spende an Förderverein »Ein Hospiz für LD-SÜW«

Mit dem Event „Stollen trifft Wein“ läutet De‘ Bäcker Becker in seiner Gläsernen Backstube in Edenkoben traditionell die Weihnachtssaison ein. Bei der diesjährigen Veranstaltung konnten die Besucherinnen und Besucher nicht nur regionale Weine und dazu passende Stollen probieren, sondern auch hausgemachte Lebkuchen von Hand verzieren und individuell beschriften lassen. Mit dem Erlös der Aktion in Höhe von 250 Euro unterstützen Silke und Claus Becker den Förderverein „Ein Hospiz für LD-SÜW“. In seiner Funktion als Fördervereinsvorsitzender nahm OB Thomas Hirsch jetzt den symbolischen Spendenscheck in der Landauer Filiale in der Horststraße entgegen.
 
„Der Bau des Hospizes ist ein Meilenstein für den Ausbau der sozialen Infrastruktur in unserer Region und wird bald die Versorgungslücke in der stationären Hospizversorgung in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße schließen können“, ist der OB überzeugt. „Aus diesem Grund freut es mich außerordentlich, dass das Hospizprojekt nicht nur in Landau, sondern in der gesamten Region auf große Zustimmung und Unterstützung aus der Bevölkerung stößt und die Spendenbereitschaft nach wie vor ungebrochen ist“, so der Stadtchef. 
 
Für den Bau, aber auch den späteren Betrieb ist das Hospiz in Trägerschaft der Diakonissen Speyer-Mannheim auf Spenden angewiesen. Die Spendenkonten des Fördervereins „Ein Hospiz für LD-SÜW“ sind:  
 
VR Bank Südliche Weinstraße
IBAN: DE93 5489 1300 0000 4414 06
BIC: GENODE61BZA
 
VR Bank Südpfalz
IBAN: DE55 5486 2500 0002 7300 73
BIC: GENODE61SUW
 
Sparkasse Südliche Weinstraße
IBAN: DE31 5485 0010 1700 8080 80
BIC: SOLADES1SUW
 
zurück nach oben drucken