Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
27.02.2019

Große Freude in Landau: Südpfalzmetropole ist Gastgeberstadt der SWR1-Hitparade 2019 - »Gläsernes Studio« im September auf dem Rathausplatz

Queen, Led Zeppelin oder vielleicht doch lieber Depeche Mode? Die Hörerinnen und Hörer des Radiosenders SWR1 Rheinland-Pfalz wählen jedes Jahr die 1.000 größten Hits aller Zeiten. 2019 sendet der SWR seine Hitparade erstmals aus Landau - das hat SWR1-Reporterin Anke Müller jetzt bei einem Vor-Ort-Termin auf dem Rathausplatz enthüllt. Hier wird der Sender in der Zeit vom 17. bis zum 21. September ein „gläsernes Studio“ aufbauen.
 
Die Stadt Landau ist stolz, als Gastgeberin ausgewählt worden zu sein und freut sich bereits auf die Veranstaltung im Herbst. „Die SWR1-Hitparade ist ein bekanntes und beliebtes Format, das die Menschen in Rheinland-Pfalz jedes Jahr dazu bringt, fleißig mitzuraten, welcher Hit es dieses Mal ganz nach oben aufs Treppchen geschafft hat“, weiß Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Dass der SWR seinen Musik-Countdown dieses Mal direkt vom Landauer Rathausplatz sende, sei eine charmante Werbung für die Stadt, so der OB. „Unsere belebte Innenstadt mit den vielen Geschäften und Cafés passt perfekt zu dem fünftägigen Event, das von vielen Aktionen und auch Besucherinnen und Besuchern begleitet wird.“
 
Der beliebte Landauer Wochenmarkt wird während des Aufbaus des „gläsernen Studios“ wie auch während der Show selbst regulär auf dem Rathausplatz abgehalten.
 
Die traditionelle Abschlussparty der SWR1-Hitparade findet am Samstag, 21. September, ab 20 Uhr im Club Jeanne d'Arc in der Albert-Einstein-Straße statt. Tickets werden vom SWR ausschließlich verlost. Ab wann Hörerinnen und Hörer ihre Lieblingstitel in die Hitparade voten können, gibt der SWR zeitnah im Radio und auf www.swr1.de bekannt.
zurück nach oben drucken