Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
11.03.2013

Ferienbetreuung Landau - Erweitertes Angebot

Die Jugendförderung Landau bietet in diesem Jahr derart viele Maßnahmen für die Betreuung von Kinder in den Ferien an, wie es bisher in der Stadt Landau in dieser Bündelung noch nicht gegeben hat.
 
Jugenddezernent Bürgermeister Thomas Hirsch hat nun gemeinsam mit Arno Schönhöfer, Leiter Jugendförderung und Stadtjugendpfleger, das Angebot der Ferienbetreuung vorgestellt. „Gerade in den Fereien besteht ein erhöhter Bedarf an Betreuungsmaßnahmen für Kinder berufstätiger oder alleinerziehender Eltern. Um diese Betreuungslücke zu schließen, hat die Jugendförderung Landau ihr Ferienangebot in diesem Jahr erneut erweitert. Mit dieser Erweiterung können wir uns als familiengerechte Kommune noch stärker etablieren“, erklärte Hirsch.
 
In den Oster-, Sommer- und auch Herbstferien wird in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus erstmals eine Betreuung für Grundschulkinder angeboten.
 
In der ersten Sommerferienwoche findet in Kooperation mit dem Forstamt Haardt bereits zum 14. Mal die beliebte Waldwoche statt. Die Kinder werden auf dem Taubensuhl wieder viel von und über die Natur lernen und unvergessliche Tage erleben.
 
In der zweiten Sommerferienwoche führt das Haus der Jugend seine beliebte Sommerferienwoche durch. Jeder Tag wird mit Ausflügen in die Umgebung individuell gestaltet. Vor allem der Spaß am gemeinsamen Erleben steht in dieser Woche im Mittelpunkt.
 
In der dritten Sommerferienwoche stellt sich Giovanni’s Mitmachzirkus erstmals in die Dienste der Jugendförderung und wird mit den Kindern auf dem Hof der Pestalozzischule die Geheimnisse und Tricks des Zirkus ergründen. Giovanni wird dieses Angebot  in der ersten Woche der Herbstferien erneut durchführen.
 
In der sechsten Sommerferienwoche schlägt zum zweiten Mal der Zirkus Bingo seine Zelte auf dem Gelände des Kanuclubs auf und es heißt wieder „Manege frei für aller-hand Artisten“. Echte Zirkusartisten werden mit den Kindern ein Programm einstudieren, welches in einer großen Abschlussvorstellung präsentiert werden wird.
 
Und auch in diesem Jahr wird die Jugendförderung in Zusammenarbeit mit der Kreisjugendpflege wieder den Ferienpass auflegen, der für jeden Tag der Sommerferien Abwechslung bietet. Der Ferienpass ist ab Pfingsten bei der Jugendförderung, im Büro für Tourismus und in den Schulen erhältlich.
 
Nähere Informationen zu diesen und anderen Ferienmaßnahmen gibt es bei der Jugendförderung in Landau. Dort werden auch Anmeldungen entgegen genommen.

Kontaktdaten:
Jugendförderung Landau
Waffenstraße 5
76829 Landau in der Pfalz
Tel. 06341-13 51 72
www.jufoelandau.com
 
Öffnungszeiten des Büros:
Montag bis Freitag              08.30 bis 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch          14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag                           14.00 bis 18.00 Uhr
Und individuell nach telefonischer Vereinbarung.
zurück nach oben drucken