Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
27.12.2018

Ein Gang durch die Landauer Geschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart: Museum für Stadtgeschichte macht auf Sonntagsöffnungszeiten 2019 aufmerksam

Spannende Stadtgeschichte(n) gibt es seit November 2018 im Museum für Stadtgeschichte Landau in der Pfalz zu entdecken. Im neu konzipierten Museum im Obergeschoss des Archiv- und Museumsgebäudes in der Maximilianstraße 7 können Besucherinnen und Besucher einen chronologischen Spaziergang durch die Landauer Stadtgeschichte unternehmen – von den Anfängen im Mittelalter bis zur Neuzeit mit der Landesgartenschau im Jahr 2015. Der Schwerpunkt liegt auf Landau als Festungsstadt bzw. als „deutsch-französischem Grenzfall“.
 
Herzstück im neuen Stadtmuseum ist das 16 Quadratmeter große historische Festungsmodell, das ca. 1740 entstanden ist und für die Neukonzeption aufwändig restauriert wurde. Seit dem Umbau treffen historische Exponate, die allesamt aus eigenen Beständen stammen, auf moderne Medienstationen – so auch beim Festungsmodell. Auf Knopfdruck erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie etwa die Wasserverteidigung der Festung funktionierte. Virtuell fließt dann Wasser durch die Kanäle und auch beispielsweise der Landauer Stadtbrand kann auf diese Weise simuliert werden.
 
Der Eintritt für das neue Stadtmuseum kostet 3 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren. Verschiedene Familien- und Gruppentarife sind erhältlich.
 
Die Öffnungszeiten sind immer montags bis mittwochs von 8:30 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr sowie donnerstags von 8:30 Uhr bis 18 Uhr. Zusätzlich öffnet das Museum an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat. Darauf macht das Team des Stadtmuseums nun noch einmal besonders aufmerksam.
 
Die Sonntagstermine für 2019 sind: 6. und 20. Januar, 3. und 17. Februar, 3. und 17. März, 7. und 21. April, 5. und 19. Mai, 2. und 16. Juni, 7. und 21. Juli, 4. und 18. August, 1. und 15. September, 6. und 20. Oktober, 3. und 17. November sowie 1. und 15. Dezember.
 
Das Museum ist an allen Sonntagen jeweils von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
zurück nach oben drucken