Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Gemeinsam für fairen Handel: Landau in der Pfalz ist Fairtrade-Stadt

„Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam wollen wir noch mehr Fairness in Produktion, Handel und Konsum erreichen. Und freuen uns auch künftig über weitere Unterstützerinnen und Unterstützer!“
(Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron)

Seit dem 12. Mai 2018 ist die Stadt Landau in der Pfalz als 535. Stadt in Deutschland und als 32. Stadt in Rheinland-Pfalz mit dem begehrten Fairtrade-Siegel des Vereins TransFair ausgezeichnet und darf sich offiziell Fairtrade-Stadt nennen. Um Fairtrade-Stadt zu werden, musste die Stadt Landau mehrere Kriterien erfüllen, darunter ein positiver Stadtratsbeschluss sowie die Unterstützung durch den Einzelhandel, die Gastronomie und die Medien.

Der lokalen Steuerungsgruppe, die den Prozess zur Verleihung des Fairtrade-Siegels begleitet hat, gehören unter anderem die städtische Lokale Agenda, die Unternehmensgruppe Kissel, der Verein Partnerschaft Faire Welt, die protestantische Stiftskirchengemeinde und die katholischen Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt an.

Interessierte Personen, Vereine, Organisationen, Institutionen und Unternehmen, die ebenfalls an einer Zusammenarbeit mit bzw. an der Unterstützung der Landauer Fairtrade-Kampagne interessiert sind, können sich gerne direkt an die Stadtverwaltung wenden. Ansprechpartnerin ist Annette Liebel von der Lokalen Agenda des Umweltamts: annette.liebel@landau.de bzw. 0 63 41/13 35 02.

Unsere Partnerinnen und Partner:

Kontakt

Frau Annette Liebel
Sachbearbeiterin
Waffenstraße 5
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-3502
Fax: 06341/13-3509
E-Mail oder Kontaktformular

Externe Links

zurück nach oben drucken