Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Bachelor of Art´s (m/w/d)

1. Studium im Überblick:

Dieser Bachelorstudiengang passt sich der Entwicklung der Kommunalverwaltungen an, die sich immer mehr zu modernen und kundenorientierten Dienstleistungsunternehmen entwickeln. Daher spielt auch Kundenorientierung im Studium eine Rolle.

In den Fachrichtungen Allgemeine Verwaltung, Verwaltungsbetriebswirtschaft und Verwaltungsinformatik lernen die Studierenden die Anwendung und Deutung von Gesetzestexten, die Ausübung von vielseitigen Tätigkeiten innerhalb der Verwaltung auf Basis der Gesetze und den Umgang mit verwaltungsspezifischer Software sowie MS Office-Anwendungen. Das Studium findet abwechselnd bei der Stadtverwaltung Landau als Ausbildungsbehörde und an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen statt. Während der Studienzeit absolvieren die Studierenden zudem eine zweimonatige Gastausbildung. Die Dauer des Studiums beträgt drei Jahre.

2. Verlauf des Studiums:

a) Theoretischer Teil:

Die Theoriephase an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland- Pfalz in Mayen dauert gesamt 21 Monate. Die Mentorinnen und Mentoren sind Studierende vor Ort und unterstützen und begleiten die Studentinnen und Studenten in Mayen bei ihrem Start. Das Studium wird in mehrere Module aufgeteilt. Der Hochschulunterricht findet überwiegend vormittags statt, die restliche Zeit ist zum Selbststudium zu nutzen. Die Module sind unter anderem:

• Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen des Verwaltungshandelns
• Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen des Verwaltungshandelns
Öffentliches Finanzmanagement
• Ausgewählte Handlungsfelder des besonderen Verwaltungsrechts
• Personal- und Organisationsmanagement

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz: www.hoev-rlp.de oder unter www.verwaltung-typisch-anders.de.

b) Praktischer Teil:

Dieser Teil des Studiums findet in verschiedenen Ämter und Abteilungen der Stadtverwaltung Landau statt. Der Praxisteil in der Ausbildungsbehörde beträgt insgesamt 15 Monate. Typische Ämter sind zum Beispiel:

• Rechnungsprüfungsamt
• Hauptamt
• Steuerabteilung
• Finanzverwaltung und Wirtschaftsförderung

3. Voraussetzungen:

Für das Studium wird die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife benötigt. Die Studierenden sollten ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen besitzen. Zudem ist ein Interesse an juristischen Fragestellungen und die Anpassungsfähigkeit gefragt. Zuletzt sollte die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten sowie Teamfähigkeit aufgewiesen werden können.

Hinweis: Die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2020 ist bereits abgelaufen. 

zurück nach oben drucken