Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


line-up

Lehrende des Kunstinstituts Lucia Dominguez, Karin Flurer-Brünger, Marc Fritzsche, Rainer Steve Kaufmann, Ana Laibach, Eckart Steinhauser, Tina Stolt, Johanna Trautmann

01.02.2020 bis 15.03.2020
Villa Streccius
Landau in der Pfalz
Kulturabteilung Landau, Telefon: 06341/13-4101

line-up

Lehrende des Kunstinstituts

1. Februar bis 15. März 2020

Vernissage: Freitag, 31. Januar 2020, 20 Uhr

Finissage: Sonntag, 15. März 2020, 15 Uhr

Das Team des Instituts für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst der Universität in Landau ist nach einigen Jahren des Umbruchs seit Beginn des letzten Semesters wieder komplett und nun in der Reithalle im Süden Landaus „zu Hause“. Vom 1. Februar bis 1. März lassen die Lehrenden des Kunstinstituts auf Einladung der Kulturabteilung in der städtischen Galerie Villa Streccius einen öffentlichen Blick auf das eigene künstlerische Schaffen jenseits der Lehre zu: Professorin Tina Stolt (bildnerische Praxis), Professor Marc Fritzsche (Kunstpädagogik), akademischer Oberrat Rainer Steve Kaufmann (Malerei, Zeichnung, Medien), die künstlerischen Mitarbeiter Ana Laibach (Malerei) und Eckart Steinhauser (Bildhauerei), die Lehrbeauftragten Karin Flurer-Brünger (Keramik) und Lucia Dominguez-Madeira (Malerei) sowie die wissenschaftliche Mitarbeiterin Johanna Trautmann (Kunstpädagogik) zeigen eigene Arbeiten mit höchst individuellen Ansätzen, eine Vielfalt von  künstlerischen Themen und Herangehensweisen von Malerei über Installation bis zu Skulpturen und Keramik. Im Team sind zwei junge Absolventinnen von Kunstakademien, Lucia Dominguez-Madeira (Karlsruhe) und Johanna Trautmann (Braunschweig), aber auch alte Hasen des Ausstellungsbetriebs wie Ana Laibach, Rainer Steve Kaufmann, Eckart Steinhauser und Tina Stolt zu finden. Auch der „Theoretiker“, eigentlich für die Kunstpädagogik zuständig, steuert praktische Arbeiten bei, denn Marc Fritzsche hat bereits zu Beginn seiner Laufbahn bildhauerisch gearbeitet.

 Bei der Ausstellungseröffnung am 31. Januar um 20 Uhr übernimmt die neue Professorin für Kunstgeschichte und Kunstvermittlung, Dr. Ekaterini Kepetzis, die Einführung in die Ausstellung und nutzt somit die Gelegenheit, sich der Landauer Öffentlichkeit vorzustellen. Zuvor begrüßen Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Dekan Prof. Dr. Lothar Bluhm die Gäste. Das Vokalensemble der Universität in Landau setzt den musikalischen Akzent.

Zum Abschluss der Ausstellung am 15. März um 15 Uhr stehen Mark Fritzsche, Ana Laibach, Eckart Steinhauser und Johanna Trautmann zu einem Künstlergespräch mit Rundgang bereit, das von Prof. Dr. Ekatrini Kepetzis moderiert wird.

Öffnungszeiten:

Dienstag und Mittwoch 17 bis 20 Uhr, Donnerstag bis Sonntag 14 bis 17 Uhr

Feiertags 14 bis 17 Uhr

Faschingsdienstag geschlossen

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1400
Fax: 06341/13-1409
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken