Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


VERSCHOBEN: Kleine Bühne Landau spielt "Die zwölf Geschworenen"

Die Aufführungen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die jeweilige Ersatzveranstaltung. Die genauen Termine und alle wichtigen Informationen werden in Kürze auf www.kleinebuehnelandau.de veröffentlicht.

03.04.2020
20:00 Uhr
Theatersaal im Jugendwerk St. Josef, Queichheimer Hauptstr. 231
Landau-Queichheim
Südpfalz
10.00 €
Ermäßigungen möglich
Infos und Karten unter www.kleinebuehnelandau.de sowie bei der Rheinpfalz und allen Reservix-Vorverkaufsstellen

12 Geschworene - 5 Frauen und 7 Männer - sitzen zusammen in einem engen und tristen Gerichtsraum, es ist heiß und stickig, und sie sollen dort zu einem einstimmigen Urteil gelangen über einen jungen Mann von 19 Jahren, der beschuldigt wird, seinen Vater erstochen zu haben - ist er schuldig oder nicht schuldig  schuldig bedeutet Vollstreckung der Todesstrafe ...

Das Stück hinterfragt weniger die Berechtigung der Todesstrafe  vornehmlich geht es um die Urteilsfindung. Die 12 Geschworenen sind völlig unterschiedliche Persönlichkeiten, allesamt aus diversen sozialen Hintergründen stammend und geprägt durch ihre höchst individuellen Biographien - so unterschiedlich in ihren Charakteren wie es tatsächlich nur im echten Leben vorkommt.

Beginn 20 Uhr; Abendkasse ab 19:15 Uhr

Der Reinerlös geht an die Indienhilfe Franklin e.V.

Preise:

Erwachsene: 14,-/12,-/10,- €
Ermäßigt: 13,-/11,-/9,- €

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1400
Fax: 06341/13-1409
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken