Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Landauer Meisterkonzert 2020 II

Elina Vähälä (Violine) und Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Musica Rheinland-Pfalz; Ludwig van Beethoven:Trio Es-Dur für Klavier, Violine und Violoncello op. 70,2; Septett Es-Dur op. 20

08.03.2020
11:00 Uhr
Altes Kaufhaus
Landau in der Pfalz
17.00 €
ermäßigt: 8,50 ¤
Kulturabteilung, Tickethotline
06341/13-4141

Auch in Landau möchten wir das Beethoven-Jahr 2020 angemessen feiern. Für vier Monate wird das Alte Kaufhaus zur Hochburg der Beethovenschen Kammermusik. In den vier Meisterkonzerten zeigen wir, wie sehr der Meister die Kammermusik revolutionierte – weniger laut als die Sinfonie, aber um nichts weniger nachhaltig.

Die wunderbare finnische Geigerin Elina Vähälä spielt mit Stipendiaten der Villa Musica das Septett, gewissermaßen Beethovens „Nullte Sinfonie“. „Ein Septett per il violino, viola, violoncello, contrabasso, clarinett, corno, fagotto; – tutti obligati. (Ich kann gar nichts unobligates schreiben, weil ich schon mit einem obligaten Accompagnement auf die Welt gekommen bin.) Dieses Septett hat sehr gefallen.“ So schrieb Beethoven halb scherzend an seinen Verleger. 

Abonnements  für die vier Landauer Meisterkonzerte können vom 27. Juni 2019 bis 7. Februar 2020 in der Kulturabteilung im Rathaus gezeichnet werden. Info: 06341-134101 (Frau Schöngarth).

Einzeltickets erhalten Sie ab dem 27. Juni 2019 im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de, an allen Vorverkaufsstellen von Ticket regional und über die Tickethotline der Kulturabteilung 06341/13-4141.

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1400
Fax: 06341/13-1409
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken