Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Landauer Akademiegespräche

Die Landauer Akademiegespräche sind eine vom Frank-Loeb-Institut an der Universität Koblenz-Landau, der Evangelischen Akademie der Pfalz und der Stadt Landau verantwortete Veranstaltungsreihe. Sie nehmen die Tradition der Landauer Gespräche auf und finden stets im Winterhalbjahr in Landau statt. Im Mittelpunkt stehen Fragen, die für die Grundorientierung eines freiheitlichen Gemeinwesens von zentraler Bedeutung sind. Als Gäste eingeladen werden nicht nur renommierte Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft, sondern auch Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz. Der Eintritt ist frei.

27.02.2020
19:00 Uhr
Altes Kaufhaus, Rathausplatz 9
Landau in der Pfalz

»MÄNNER vs. FRAUEN« Geschlechtergerechtigkeit?

ANNE SPIEGEL
Ministerin für Familie, Frauen, Jugend,
Integration und Verbraucherschutz

PROF. DR. STEPHAN HIRSCHAUER
Soziologe, Univ. Mainz

Der sogenannte Gleichheitsartikel formuliert klar: »Männer und
Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche
Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und
wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin,« so Art. 3 Abs.
2 GG. Der Weg dorthin war lang. Paulus erklärte, dass zwischen
Frauen und Männern kein Unterschied bestehe – und beließ es
dennoch dabei, dass die Frauen in der Gemeinde zu schweigen
haben. Die Aufklärer vergaßen zunächst, dass Menschenrechte
auch Frauenrechte sind. Und bis heute liegt manches im Argen –
trotz Frauenwahlrecht, Grundgesetz und Gleichstellungsrichtlinien.
Frauen verdienen in vergleichbaren Tätigkeiten häufig weniger als
Männer. Frauen steigen seltener in Führungspositionen auf.
Schlecht vergütete Familienarbeit ist nach wie vor überwiegend
Frauensache. Sexualisierte Gewalt und Alltagssexismus liegen
offener zu Tage denn je. Auf der anderen Seite wird schrill
polemisiert gegen die Veränderung traditioneller Geschlechterrollen,
Frauenquoten und Genderforschung. Stehen wir vor einer neuen
Phase des Geschlechterkampfes?

Flyer Landauer Akademiegespräche (PDF, 3,7 MB)

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1400
Fax: 06341/13-1409
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken