Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Landauer Akademiegespräche 2018/2019 - Erste Veranstaltung zu »Wirtschaftseliten«

Die Kritik an »denen da oben« ist fast so alt wie die Menschheit. In jüngster Zeit - mit Donald Trumps polemischen Äußerungen gegen das politische »Establishment«, den »Danke Merkel«-Rufen in Deutschland und der EU-Skepsis der »Brexiteers« in Großbritannien - haben die Vorbehalte gegenüber sogenannten Eliten jedoch eine neue Dimension erreicht. Die Landauer Akademiegespräche greifen den aktuellen Themenkomplex im Winterhalbjahr 2018/2919 auf und stellen die vier Veranstaltungen der gemeinsamen Reihe des Frank-Loeb-Instituts der Universität Koblenz-Landau, der Evangelischen Akademie der Pfalz und der Stadt Landau unter das Motto »Entzauberte Eliten?«.

12.12.2018
19:00 Uhr
Altes Kaufhaus, Landau in der Pfalz

Die Landauer Akademiegespräche 2018/2019 beginnen am Mittwoch, 12. Dezember, mit dem Thema „Wirtschaftseliten“. Gäste sind der frühere Bertelsmann- und Arcandor-Chef Dr. Thomas Middelhoff und Elitenforscher Prof. Dr. Michael Hartmann. Am Donnerstag, 10. Januar, folgt das Thema „Politische Eliten“ mit der früheren Bundesministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ursula Hoffmann-Lange. Zum Thema „Journalistische Eliten“ werden am Dienstag, 5. Februar, Deutschlandfunk-Chefredakteurin Birgit Wentzien und Prof. Dr. Stephan Weichert von der Hamburg Media School erwartet. Beschlossen wird die Reihe am Dienstag, 12. Februar, mit dem Thema „Ethische Eliten“. Gäste sind Dr. Notker Wolf, früherer Abtprimas des Benedektinerordens und Prof. Dr. Eike Bohlken von der Philosophischen Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen.

 

Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr im Alten Kaufhaus. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Stabsstelle für Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung
Leiter der Stabsstelle: Michael Niedermeier
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1091
Fax: 06341/13-881091
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Wenn Sie eine Veranstaltung in den Kalender eintragen möchten, wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle für Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung.

zurück nach oben drucken