Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


LandauLivestream: DIE DICKEN KINDER

Livestream aus der Jugendstil-Festhalle zur Unterstützung der lokalen Kulturszene in Corona-Zeiten

30.05.2020
19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Kultur live im Netz während der Corona-Krise, heute: DIE DICKEN KINDER

DIE DICKEN KINDER sind eine der angesagtesten Bands der Republik. Sie stehen für Musik und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Ob kleinster Club oder fetteste Open-Air-Bühne, sie spielen kompromisslos und mit eben solcher Leidenschaft bei jedem ihrer Auftritte. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen sie nicht nur souverän als erfahrene und routinierte Kollegen, sondern auch als gute Freunde, die es selbst genießen, gemeinsam auf der Bühne Spaß zu haben. Andere tragen nur dick auf – DIE DICKEN KINDER sind FETT! Seit Mai 2005 sind DIE DICKEN KINDER live unterwegs. Und das in ganz Europa.

Die Ansage ist so einfach wie klar: Jeder Auftritt wird von der Band zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht. Jeder einzelne Abend mit den DICKEN KINDERN wird gefeiert, wie es das Publikum noch kein zweites Mal erlebt hat.  - Ein würdiger Abschluss unseres LandauLivestream.

Das Streaming ist kostenlos auf dem städtischen Facebook-Account „Stadt Landau in der Pfalz“ und dem städtischen YouTube-Kanal „Stadt Landau in der Pfalz“ zu sehen. Zur Unterstützung der Landauer  Kulturszene werden Unterstützertickets angeboten, deren Erlös in einen „LandauLivestream“-Fonds mündet, der den Künstlerinnen und Künstlern zugutekommt. Die Unterstützertickets gibt es unter www.ticket-regional.de/landau-livestream

Wir hoffen auf fette Unterstützertickets!

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1400
Fax: 06341/13-1409
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken