Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Ich und Du. Variationen des Porträts

Ausstellung Studierender der Bildenden Kunst an der Universität in Landau unter der Leitung von Professor Tina Stolt

24.01.2019 bis 24.02.2019
Frank-Loebsches-Haus
Landau in der Pfalz
Eintritt frei!
Öffnungszeiten: Di bis Do 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, Fr bis So 11 bis 13 Uhr
Telefon: 06341/86472

Ich und Du. Variationen des Porträts, so hieß eine Lehrveranstaltung am Institut für Kunstwissenschaft der Universität in Landau von Professorin Tina Stolt im Wintersemester 2018/19.  Dabei wurden verschiedene Aspekte des Themas diskutiert und praktisch erarbeitet, zum Beispiel das Porträt in der Kunstgeschichte, Masken, Verfremdung, Porträts mit Tieren, Anatomie, Mimik.  Erstaunlicherweise griffen die jungen Künstlerinnen und Künstler überwiegend zu traditionellen Verfahren, also Malerei, Zeichnung etc., um Porträts zu machen. Damit sind sozusagen analoge „Selfies“ und Bilder von anderen entstanden, die mal realistischer, mal verfremdeter ausfallen. Die Bewältigung des Abbildlichen mit all seinen Herausforderungen scheint nach wie vor spannender zu sein als das schnelle Aufnehmen etwa mit dem Handy. Die Beschäftigung mit dem Bild einer Person geht durch das künstlerische Arbeiten tiefer, als es der erste Blick erwarten lässt. Emotionen und Erinnerungen, Zumutungen und Humor sind die Handwerkszeuge. Die Ergebnisse der intensiven Auseinandersetzung der Studierenden mit dem Thema Porträt sind vom 24. Januar bis 24. Februar in einer höchst spannenden und abwechslungsreichen Ausstellung im Frank-Loebschen Haus in Landau zu sehen. Beteiligt sind Christine Dünkel, Dominik George, Julia Haimerl, Melina Jaensch, Sarah Lincks, Lisa Lorenz, Annabell Müller, Daniel Müller, Anna Peter, Diana Gabriela Popescu, Tudor-Ciprian Savescu, Denise Raquet-Stark, Stephanie Schubert, Ann-Kathrin Schmitt, Jana-Maria Thelen, Chantal Volkemer und Lina Zhou.

Eröffnet wird die Schau am Donnerstag, 24. Januar, um 19 Uhr durch Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Tina Stolt, die in die Ausstellung einführen wird. Veranstalter ist die Universität Koblenz-Landau, Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst in Kooperation mit der Kulturabteilung der Stadt Landau in der Pfalz.

Kontakt

Stabsstelle für Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung
Leiter der Stabsstelle: Michael Niedermeier
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1091
Fax: 06341/13-881091
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken