Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Harald Feyen - Nachschein gesehener Dinge

Harald Feyen beschreibt in seinen Bildern Szenen des alltäglichen Lebens. Sie zeigen räumliche Einblicke wie Ausblicke von ausschnitthaftem Charakter, was seinen Malstil in die Nähe der Impressionisten rückt. Feyen malt aber nicht en plein air, wie die französischen Vorbilder, sondern aus der Erinnerung an das Gesehene - ergänzt durch seine Imagination. So entsteht einerseits ein reduziertes Abbild der Wirklichkeit, andererseits eine Steigerung des Ausdrucks.

06.09.2020 bis 08.11.2020
Strieffler-Haus der Künste
Kulturabteilung, 06341/13-4101

Verwischte Konturen, das Spiel von Licht und Schatten, die Betonung von Horizontale, Vertikale bzw. Diagonale bestimmen den Bildeindruck. Die Farbpalette ist dezent, zurückhaltend, zuweilen setzt der Maler einen kräftigen Akzent. Neben Landschaft und Interieurs, fast immer ohne Personen, widmet er sich dem Stillleben: Früchte, oft nur eine Sorte, in Schalen oder direkt auf dem Tisch arrangiert. Die stimmungsvollen Bilder von Harald Feyen haben etwas Geheimnisvolles, nicht endgültig Definierbares. Der Betrachter sollte sich ihrer Faszination überlassen und sie für sich entschlüsseln.

Die Vernissage findet am Sonntag, 6. September. um 14 Uhr statt.

Öffnungszeiten während der Ausstellung: Freitag - Sonntag, jeweils 14 – 17 Uhr

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1400
Fax: 06341/13-1409
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken