Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Filmabend: "Sehnsucht Tibet - Leben im Exil"

Am Freitag vor dem 10. März, dem traditionellen TIBET-Flagge-zeigen am Landauer Rathaus, zeigen wir einen Film mit emotionalen Interviews von im Exil lebenden Tibetern. Der Dokumentarfilm von Christian Beyer erkundet die Situation von Tibetern, die nach Nepal und Indien geflohen sind.

06.03.2020
20:00 Uhr
Gloria Kulturpalast, Industriestraße 3-5
Landau in der Pfalz
Der Eintritt ist frei.
TIBET INITIATIVE e.V.
Gruppe Landau
Horst Schirmer
tibet-landau@gmx.de

Seit über einem halben Jahrhundert ist Tibet von China besetzt. Zehntausende Tibeter sind aus ihrer Heimat geflohen und leben in Nepal im Exil. Dort werden sie zwar aufgenommen und geduldet, aber müssen bald weiterreisen – so steht es im „Gentlemen’s Agreement“, das von der nepalesischen Regierung, dem UNHCR (Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte) und der Tibetischen Exilregierung informell beschlossen wurde. Das arme Land Nepal spürt am meisten den Druck der chinesischen Regierung, dem wichtigsten Wirtschaftspartner dieser Gegend. Deshalb trauen sich die Tibeter, die in Nepal bleiben, nicht, vor der Kamera zu reden. Ob sie jemals in ihre Heimat zurückkehren dürfen, ist ungewiss...

2012 begleitete der Autor Christian Beyer den Bundesvorsitzenden der Tibet Initiative Deutschland e.V. Wolfgang Grader ins nepalesische Kathmandu und ins indische Dharamsala. Er wollte die Situation der Exil-Tibeter dokumentieren. In Interviews erklären einige von ihnen die Gründe für ihre Flucht und berichten von schwerwiegenden Eingriffen in die Meinungs-, Rede-, Informations- und Pressefreiheit und von Menschenrechtsverletzungen in Tibet.

Christian Beyer ist ein klassischer Quereinsteiger und Autodidakt – 2008 während des Studiums der Geschichte und Kommunikationswissenschaften geriet er das erste Mal mit einer Videokamera in Kontakt. Seit 2013 arbeitet er hauptberuflich als Kameramann und Cutter. "Sehnsucht Tibet – Ein Leben im Exil" ist sein Dokumentarfilm Debüt. Der Filmemacher lebt in Bamberg. Weiter Infos unter: www.christian-beyer.net

Hier geht es zum Filmtrailer.

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1400
Fax: 06341/13-1409
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken