Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Fehler im System

Eine zukunftsweisende Komödie von Folke Braband; Mit Jasmin Wagner, Tommaso Cacciapuoti, Jürgen Tarrach, Guido Hammesfahr; Regie: Folke Braband; Schlosspark Theater Berlin

19.02.2019
20:00 Uhr
Jugendstil-Festhalle, Großer Saal
Landau in der Pfalz
4.50 €
bis 25.00 ¤
Kulturabteilung, Tickethotline
06341/13-4141

Emma setzt Oliver vor die Tür. Endlich. Doch kurz darauf ist er zurück und begrüßtsie mit seltsam monoton klingender Stimme. Es stellt sich heraus: Oliver 4.0 ist eine KI – eine künstliche Intelligenz. Er ist ein menschenähnlicher Computer, der über die Agentur Partnercook.com als Haushaltsroboter für Emma ermittelt wurde. Der virtuelle Wunderknabe erweist sich als perfekter Ersatz für den echten Oliver und nach und nach entwickelt er ungeahnte Fähigkeiten. Doch was passiert, wenn ein Roboter plötzlich die Liebe entdeckt? Hat er Kontrolle sowohl über das, was er tut, als auch über seine Gefühle? Und welche Auswirkungen hat wohl ein noch so kleiner Fehler im System? Rund um die beiden Olivers entwickeln sich chaotische Turbulenzen, zumal sie oft verwechselt werden und Emmas Vater im Begriff ist, sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Eine durchgeknallte Komödie mit großartigen Darstellern, die kaum merklich auch zu denken gibt.

Eine Veranstaltung im Abonnement 4.

Einzeltickets erhalten Sie im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de, an allen Vorverkaufsstellen von Ticket regional und über die Tickethotline der Kulturabteilung 06341/13-4141.

 

Kontakt

Stabsstelle für Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung
Leiter der Stabsstelle: Michael Niedermeier
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1091
Fax: 06341/13-881091
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken