Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Catch me if you can

Musical nach dem gleichnamigen Film von DreamWorks Motion Picture; Musik: Marc Shaiman Buch: Terrence McNally; Mit Ilja Richter, Philipp Moschitz, Walter Plathe u. a.; Altonaer Theater in Co-Produktion mit BB Group GmbH in Zusammenarbeit mit outside eye gmbh Wien

30.01.2019
20:00 Uhr
Jugendstil-Festhalle, Großer Saal
Landau in der Pfalz
5.50 €
bis 30.00 ¤
Kulturabteilung, Tickethotline
06341/13-4141

„Catch me if you can“ – „Fang mich, wenn du kannst“ – illustriert die wahre Geschichte des Trickbetrügers Frank Abagnale junior. Mit Leonardo DiCaprio und Tom Hanks in den Titelrollen wurde diese Gaunerkomödie unter der Regie von Steven Spielberg zu einem der erfolgreichsten Filme des Jahres 2002. Jetzt gibt es den Coup als Musical mit toller Musik und actionreichen Verfolgungsjagden. Trickbetrüger Frank schafft es über Jahre hinweg, sich Geld zu ergaunern, Frauenherzen zu erobern und seinen Verfolgern immer wieder ein Schnippchen zu schlagen. Bis er sich ernsthaft verliebt. Swingende Livemusik, atemberaubende Tanznummern und große Schauspielkunst verspricht die Revue zum Dahinschmelzen mit Philipp Moschitz als Ganove Frank und Ilja Richter als FBI-Agent Carl Hanratty.

Eine Veranstaltung im Abonnement 3.

Einzeltickets erhalten Sie im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de, an allen Vorverkaufsstellen von Ticket regional und über die Tickethotline der Kulturabteilung 06341/13-4141.

Kontakt

Stabsstelle für Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung
Leiter der Stabsstelle: Michael Niedermeier
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1091
Fax: 06341/13-881091
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Wenn Sie eine Veranstaltung in den Kalender eintragen möchten, wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle für Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung.

zurück nach oben drucken