Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


9. Landauer Schulkulturfestival

Schülerinnen und Schüler aus zehn Landauer Schulen werden auf der Festhallenbühne ein abwechslungsreiches Programm präsentieren.

24.05.2019
18:00 Uhr
Jugendstil-Festhalle, Mahlastr. 3, 76829 Landau
Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr; Einlass bereits um 17:30 Uhr.
 
Auf Einladung von Bürgermeister und Schuldezernent Dr. Maximilian Ingenthron werden das Eduard-Spranger-Gymnasium, die Paul-Moor-Schule, die Integrierte Gesamtschule, die Nordringschule, das Otto-Hahn-Gymnasium, die Grundschule Thomas-Nast, die Maria-Ward-Schule, das Max-Slevogt-Gymnasium, die Berufsbildende Schule Landau und die Konrad-Adenauer-Realschule plus beweisen, dass Schule mehr ist als das Pauken für die „harten Schulfächer“. Auch musisches und kreatives Schaffen hat einen hohen Stellenwert im Schulalltag. So reicht das Programm vom Auftritt der Big Band des Eduard-Spranger-Gymnasium über den Schulchor mit Trommlern der Paul-Moor-Schule bis hin zu einem Musical der Schülerinnen der Maria-Ward-Schule. Moderiert wird der Abend von Carmela Patti von der Konrad-Adenauer-Realschule plus und William Lauth von der Integrierten Gesamtschule.
 
Karten für die Veranstaltung können ab sofort in den Sekretariaten der beteiligten Schulen sowie bei der Stadtverwaltung, Amt für Schulen, Kultur und Sport, in der Maximilianstraße 7 während der üblichen Öffnungszeiten erworben werden. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder und Jugendliche 2,50 Euro. Am Veranstaltungstag können Karten auch ab 17:30 Uhr an der Abendkasse erworben werden. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr von der Dieter Kissel Stiftung sowie der Sparkasse Südliche Weinstraße finanziell unterstützt.
 
Bürgermeister und Schuldezernent Dr. Maximilian Ingenthron freut sich als Schirmherr der Veranstaltung darauf, an diesem Abend wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu dieser besonderen Schulveranstaltung begrüßen zu dürfen.

Kontakt

Stabsstelle für Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung
Leiter der Stabsstelle: Michael Niedermeier
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-1091
Fax: 06341/13-881091
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken