Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Sinfoniekonzert Geheimnisse

Erleben Sie die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Michael Francis und mit Sabine Meyer (Klarinette) als Solistin.

20.09.2024
20:00 Uhr
Jugendstil-Festhalle, Großer Saal
Landau in der Pfalz
7.00 €
bis 35 €

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Michael Francis (Leitung)
Sabine Meyer (Klarinette)

Maurice Ravel: Le Tombeau de Couperin
Aaron Copland: Klarinettenkonzert
Edward Elgar: Enigma-Variationen, op. 36

Dieser Konzertabend birgt eine mystische Atmosphäre und ist voller Geheimnisse. Maurice Ravel schuf seine Klaviersuite „Le Tombeau de Couperin“ (dt. „Das Grabmal des Couperin“) als Hommage an François Couperin, Hofkomponist bei Sonnenkönig Ludwig XIV. Die Suite spiegelt Ravels Faszination für die barocke Musik wider und zeugt von seinem meisterhaften Umgang mit Form und Melodie.

Rätsel verbergen sich auch hinter den 14 Sätzen von Edward Elgars „Enigma-Variationen“. Wem widmete er sie? Elgar vermerkte auf seinen Kompositionen lediglich die Initialen der Widmungsträger. Geschichten wie die der 11. Variation, die dem Organisten Dr. George R. Sinclair und seiner Bulldogge Dan gewidmet sind, beflügeln unsere Fantasie. Auch Aaron Coplands Klarinettenkonzert trägt durch unerwartete Harmonien und raffinierte Melodien eine geheimnisvolle Atmosphäre in sich.

Sabine Meyer, eine der angesehensten Solistinnen weltweit, bereichert den Konzertabend mit ihrem virtuosen Spiel auf der Klarinette. Ihr ist es zu verdanken, dass die Klarinette, oft als Soloinstrument unterschätzt, das Konzertpodium zurückerobert hat.

Tickets erhalten Sie ab dem 16. Juli 2024 im Büro für Tourismus Landau in der Pfalz sowie online unter ticket-regional.de/landau.

Download

Kulturzeit 2024/25 (PDF, 14 MB)

zurück nach oben drucken