Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
10.08.2018

Willkommen an Bord: Oberbürgermeister Hirsch begrüßt neue Azubis, Anerkennungspraktikantinnen und -praktikanten, Jahrespraktikanten und Bundesfreiwilligendienstleistenden

Verstärkung für die Stadt Landau: Sieben junge Frauen und sechs junge Männer haben zum 1. August ihren Dienst bei der Stadt Landau aufgenommen. Zum Start wurden die 13 Neuankömmlinge von Oberbürgermeister Thomas Hirsch im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Empfangssaal des Rathauses willkommen geheißen: „Ob als Auszubildende bei der Stadtverwaltung oder der Stadtholding, im Anerkennungspraktikum im Rahmen der Erzieherausbildung in unseren kommunalen Kitas, als Jahrespraktikant oder als Bundesfreiwilligen-dienstleistender – als Beschäftigte im öffentlichen Dienst kommt Ihnen eine besondere Verantwortung zu. Ich hoffe aber, dass Ihnen Ihre Tätigkeit bei der Stadt vor allem viel Freude bereitet und dass Sie am Ende sagen können, Sie haben die richtige Wahl getroffen.“ Die Stadt sei auf gute und motivierte Kräfte angewiesen, machte der Stadtchef deutlich. Daher tue sie auch viel für ihren „Nachwuchs“ und biete zahlreiche verschiedene Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Celine Frühauf, Lotta Häusler, Franziska Schlimmer, Maximilian Schmitt und Jan-Niklas Stammler erlernen bei der Stadtverwaltung den Beruf der bzw. des Verwaltungsfachangestellten. Lea Hofmann absolviert im Freizeitbad LA OLA und im Freibad am Prießnitzweg eine Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe, Verena Barth, Janna Erb, Simone Steger und Patrick Trieb werden ihr Anerkennungspraktikum im Rahmen der Erzieherausbildung in den kommunalen Kindertagesstätten absolvieren und Marcel Esch wird die Abteilung Brand- und Katastrophenschutz beim städtischen Hauptamt als Bundesfreiwilligendienstleistender unterstützen. Darüber hinaus erhalten das Umweltamt und die städtische Datenverarbeitungsabteilung Unterstützung von zwei Jahrespraktikanten der Fachoberschule der Landauer KARS, Jan Durphold und Leon Saling.

Informationen zur Ausbildung bei der Stadt finden sich auf der städtischen Internetseite unter www.landau.de/Ausbildung. Die Personalabteilung ist auch regelmäßig auf Ausbildungsmessen zu finden und informiert über die Karrierechancen bei der Stadtverwaltung.

Unter der Rubrik „Ausbildungsberufe und Studiengänge“ sind auch die aktuellen Bewerbungsfristen abrufbar. Diese enden für den Ausbildungsbeginn 2019 wie folgt:

• Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten: 15. September 2018


• Bachelor of Arts – Fachrichtungen: Allgemeine Verwaltung, Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Verwaltungsinformatik: 15. Oktober 2018


• Fachangestellte bzw. Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste: 30. Oktober 2018


• Fachkraft für Abwassertechnik und Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau): 30. Oktober 2018

zurück nach oben drucken