Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
15.03.2019

Graues Gold: Baumann Unternehmensgruppe eröffnet erstes Landauer Betonwerk im Gewerbegebiet Im Grein

Ob neue Häuser, Straßen, Brücken oder Gehwege: Wenn gebaut wird, geht es selten ohne Beton. Mit der RegioBETON Südpfalz GmbH hat im Landauer Gewerbegebiet Im Grein jetzt das erste Betonwerk der Stadt eröffnet. Besonderheit: Neben genormten, handelsüblichen Betonsorten werden im neuen Werk auf Kundenwunsch auch mineralische Abbruchmaterialien aufbereitet und zu neuem Beton, sogenanntem „Recycling-Beton“, verarbeitet – eine innovative Form des Baustoff-Recyclings, die regional bislang noch nicht praktiziert wird und einen wichtigen Beitrag zum ressourcenschonenden und nachhaltigen Bauen leistet. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch und dem städtischen Wirtschaftsförderer Martin Messemer hat die Landauer Baumann Unternehmensgruppe von Geschäftsführer Denis Baumann das neue Werk jetzt offiziell eröffnet und in Betrieb genommen.
 
„Derzeit boomt es auf dem Bau – besonders auch in der Stadt Landau“, betont OB Hirsch. „Umso besser ist es, mit dem neuen Landauer Betonwerk den schnell zu verarbeitenden Baustoff direkt vor der Tür zu haben, bestens angebunden an die B10 und die A 65“, erklärt der Stadtchef. Auch von der Idee, auf Kundenwunsch nachhaltigen Beton zu produzieren, zeigt sich Hirsch begeistert. „Das Prinzip der Kreislaufwirtschaft hat sich in vielen Lebensbereichen bereits durchgesetzt und auch in Deutschland gibt es Bausand nicht wie Sand am Meer – daher gilt es, ressourcenschonend zu wirtschaften“, so der Stadtchef. „Wir sind glücklich über so viel unternehmerisches Kreativpotential für Landau und freuen uns, dass sich die Baumann Unternehmensgruppe an ihrem Standort im Gewerbegebiet Im Grein weiterentwickelt und neue Maßstäbe in Sachen Baustoffen und Recycling in der Region setzt“, so der Stadtchef.
 
Die Landauer Baumann Unternehmensgruppe, bestehend aus der Baumann Rohstoff-Recycling GmbH, der Baumann Projekt GmbH und der DB Wohnbau GmbH, bietet verschiedene Dienstleistungen im Baugewerbe, wie etwa Containerdienste, Entsorgungen, Bautransporte, den Verleih von Baumaschinen, Erd- und Abbrucharbeiten und das schlüsselfertige Bauen an.
 
Mit der neuen RegioBETON Südpfalz GmbH komplettiert Geschäftsführer Baumann sein Portfolio und hat ab sofort Betone in allen Qualitäten für den Wohnungs- und Industriebau im Angebot. Für den „Recycling-Beton“ wurde gemeinsam mit der Betonprüfstelle BTB Betontechnik GmbH, die die Eigenüberwachung der Betone übernimmt und sich künftig ebenfalls mit einer Zweigstelle am Standort befindet, eine eigene Rezeptur entwickelt. Sämtliche Betonsorten können selbst abgeholt oder von unternehmenseigenen Betonmischern geliefert werden.
 
Mehr Informationen finden sich unter www.regiobeton.de.
zurück nach oben drucken