Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
14.05.2019

Für einen kleineren ökologischen Fußabdruck: 6. Tag zur Nachhaltigkeit am Sonntag, 19. Mai, auf dem Landauer Rathausplatz

Drei Erden sind zwei zu viel! Würden alle Erdenbürgerinnen und -bürger den gleichen Lebensstil pflegen wie die Menschen in Deutschland, würde das drei Erden in Anspruch nehmen. Um auf diesen Sachverhalt aufmerksam zu machen, haben sich Studierende der Universität Koblenz-Landau mit zahlreichen Kooperationspartnerinnen und -partnern zusammengeschlossen und veranstalten in diesem Jahr nun bereits zum sechsten Mal den Tag zur Nachhaltigkeit auf dem Landauer Rathausplatz. Am Sonntag, 19. Mai, wartet von 10 bis 18:30 Uhr auf Groß und Klein ein interessantes und vielfältiges Programm, das dazu einlädt, sich mit einem nachhaltigeren Leben zu beschäftigen. Offiziell eröffnet wird der Aktionstag um 11:30 Uhr von Oberbürgermeister Thomas Hirsch.

Im Mittelpunkt des Tags steht der ökologische Fußabdruck jedes Einzelnen. An rund 50 Ständen auf dem Rathausplatz werden die Lebensbereiche Konsum, Mobilität, Wohnen und Ernährung unter die Lupe genommen und auch für die Kleinsten besteht die Möglichkeit, spielerisch zu lernen, wie man den eigenen Alltag nachhaltiger gestalten kann. Daneben warten auf die Besucherinnen und Besucher Live-Musik, eine Modenschau und vieles mehr.

Wie bereits in den Jahren zuvor, gibt es auch wieder etwas zu gewinnen: Auf diejenigen, die an den verschiedenen Mitmachstationen genügend Stempel sammeln, warten am Ende des Tages tolle Preise. Um 14 Uhr beginnt an der Reiterstatue eine Stadtführung zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ und auch der traditionelle Kleidertausch ist wieder Teil des Programms. Neben den Aktionsständen der Studierenden werden unter anderem Kooperationspartner wie EnergieSüdwest, die Zooschule, die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Landau, der Weltladen, die Verbraucherzentrale und der VRN auf dem Rathausplatz vertreten sein und den Tag zur Nachhaltigkeit mitgestalten.

Beigeordneter und Umweltdezernent Rudi Klemm begrüßt das Engagement der Veranstalterinnen und Veranstalter und sichert ihnen weiterhin seine Unterstützung zu. „Es ist großartig zu sehen, mit wie viel Herzblut und Freude die Organisatorinnen und Organisatoren diesen Aktionstag nun bereits zum sechsten Mal ausrichten“, betont Klemm. „Mit einem niedrigschwelligen Informationsangebot und attraktiven Mitmachaktionen erhoffen wir uns, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger für das Thema Nachhaltigkeit begeistern zu können und auch bereits die Kleinsten an eine nachhaltige Lebensweise heranzuführen.“ Er freue sich auf einen gut besuchten Aktionstag und hoffe auf eine erfolgreiche Fortsetzung in den kommenden Jahren.

Weitere Informationen zum Tag zur Nachhaltigkeit und das komplette Programm finden sich auf www.tag-zur-nachhaltigkeit.de.

zurück nach oben drucken