Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt
16.04.2018

Ein Wettbewerb der Dichterinnen und Dichter: Poetry-Slam im Rahmen des Bibliotheksfests der Stadtbibliothek Landau am Samstag, 21. April

Die Stadtbibliothek Landau feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen am heutigen Standort. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 21. April, ein ganztägiges Bibliotheksfest statt. Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten ist auch ein Poetry Slam mit dem „LaSlam Poetry Slam Landau“. Beginn in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek am Heinrich-Heine-Platz ist um 19 Uhr. 

Ein Poetry Slam ist eine Art moderner Dichterwettstreit: Die Poetinnen und Poeten tragen auf der Bühne ihre Texte vor; das Publikum entscheidet, welcher Beitrag ihm am besten gefällt. Poetry Slam ist mitreißend, kurzweilig und kreativ. 

Der „LaSlam Poetry Slam Landau“ besteht seit 2012. Durch das Engagement von Landauer Schülerinnen und Schülern sowie Studierenden werden in regelmäßigen Abständen Poetry Slams veranstaltet. Ziel ist es, vor allem regionale Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen und das Kulturangebot in der Universitätsstadt zu bereichern. 2018 findet der „LaSlam“ zum zweiten Mal in der Stadtbibliothek statt. 

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet 7 Euro. Karten im Vorverkauf sind in der Stadtbibliothek erhältlich.

 

zurück nach oben drucken