Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt


Der Gescheiterte Friede - Die Besatzungszeit 1918-1930 im heutigen Rheinland-Pfalz

Die französische und amerikanische Besatzung der Jahre 1918-1930 im Gebiet von Rheinland-Pfalz erscheint als eine von Not und Härte geprägte Zeit. Während damals die Wahrnehmung auf beiden Seiten von Vorurteilen und nationalistischer Agitation bestimmt war, spiegeln persönliche Zeugnisse ganz andere Erfahrungen wider. So gab es im zwischenmenschlichen Bereich durchaus Ansätze für Verständigung und Versöhnung.

04.10.2021 bis 28.10.2021
Museum für Stadtgeschichte Landau
Landau in der Pfalz
Maximilianstraße 7
Erw.: 3,00 Euro, Ermäßigt: 2,00 Euro
gemeinsam mit dem Freundeskreis Archiv und Museum der Stadt Landau in der Pfalz e. V.

Die Wanderausstellung "Der gescheiterte Friede", der gleichnamige Katalog und die regional ergänzende Website https://1914-1930-rlp.de möchten beides zeigen - die vielfältigen Belastungen, unter denen Deutschland wie auch Frankreich nach dem furchtbaren Weltkrieg litten, aber auch die versöhnlichen Entwicklungen, selbst wenn ein dauerhafter Friede erst nach 1945 realisiert werden konnte.

Die Wanderausstellung wurde von der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz und dem Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern erstellt.

Kontakt

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
Leiterin: Sandra Diehl
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
E-Mail oder Kontaktformular

Veranstaltungen eintragen

Veranstaltungen können Sie über die Funktion "Neu anlegen" eintragen. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung wenden.

zurück nach oben drucken