Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

Integrationskonzept

Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund vor Ort ist bis heute eine freiwillige Aufgabe der Kommune. Durch das Schaffen der Stelle des bzw. der Beauftragte für Migration und Integration im Jahr 2009 hat es sich die Stadt Landau zur Pflichtaufgabe gemacht, Integration einen konstitutionellen Rahmen zu geben.

Der Rahmen der Integrationsarbeit der Stadt Landau wurde mit dem ersten Integrationskonzept im Jahre 2011 geschaffen.

Veränderte Rahmenbedingungen machten seit dem Jahr 2015 eine Anpassung des Integrationskonzeptes notwendig. Der Fortschreibungsprozess für das Integrationskonzept 2.0 der Stadt Landau in der Pfalz wurde im Jahr 2017 in einem öffentlichen,  moderierten Verfahren durchgeführt. Daraus hervor ging das Integrationskonzept 2.0, das einstimmig von den Teilnehmenden an der Integrationskonferenz beschlossen wurde. Die jeweiligen Abschnitte des Fortschreibungsprozesses wurden dokumentiert und die Arbeitsergebnisse aus den Fachtagungen, der Steuerungsgruppe und der Integrationskonferenz in einem einheitlichen Konzept zusammengefasst. Das Integrationskonzept 2.0 wurde im April 2018 vom Stadtrat verabschiedet.

Kontakt

Frau Elena Bonatz
Beauftragte für Migration und Integration
Friedrich-Ebert-Straße 5
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-5025
Fax: 06341/13-5009
E-Mail oder Kontaktformular
zurück nach oben drucken