Hilfsnavigation

Foto bürgernah

Ortsteile

Die Stadt Landau ist eingerahmt von ihren acht Ortsteilen - Arzheim, Dammheim, Godramstein, Mörlheim, Mörzheim, Nußdorf, Queichheim und Wollmesheim -, die 1932 und 1972 eingemeindet wurden. Sie behielten ihren eigenständigen Namen. Weinberge, Tabak- und Rapsfelder zwischen Stadt und Dörfern bewahren die Ortsteile vor einer städtischen Zersiedlung.
Sechs der acht Stadtteile sind alte Winzerdörfer. Ihre Weinlagen sind oft bekannter als die Dörfer selbst. Auf dem Markt erscheinen die rebsortentypischen Weine wie Riesling, Silvaner, Burgunder, St. Laurent unter alten, bekannten Lagebezeichnungen, wie zum Beispiel „Nußdorfer Herrenberg“ oder „Godramsteiner Königsacker“.



Seite zurück Seitenanfang Seite drucken