Hilfsnavigation

Foto lebenswert

Naherholung

Ein Besuch in Landau lohnt sich immer, nicht nur wegen der vielen historischen Bauwerke entlang der Goethepark (Quelle: Stadtverwaltung)Ringstraßen und der historischen Altstadt, sondern auch wegen der Parkanlagen, die sich wie ein Kranz um einen großen Teil der Innenstadt ziehen. Diese entstanden hauptsächlich im Zuge der Schleifung der Landauer Festungsanlagen (ca. 1870 bis 1905) und bilden einen bedeutenden innerstädtischen Grüngürtel.

Weitere wichtige Bausteine städtischen Grüns sind auch die stadtbildprägenden Baumalleen entlang der Straßen, die städtischen Kleingartenanlagen, die rund 60 Spielplätze, die parkartigen Friedhöfe sowie die vielfältigen Grünstrukturen. Gehölzbänder entlang von Bachläufen, Wäldchen und Streuobstwiesen gliedern und beleben die durch den Weinbau geprägte Landschaft um Landau und stellen Lebensraum für viele wildlebende Tiere und Pflanze dar. Diese durch viel Grün geprägte Stadt besitzt nicht nur für Landauer Bürgerinnen und Bürger eine hohe Wohn- und Lebensqualität, sondern zieht viele Besucher an, die auf Wanderungen und Exkursionen auch die mediterranen Züge der umliegenden Weinbaulandschaft entdecken können.



Seite zurück Seitenanfang Seite drucken