Hilfsnavigation
Language
Panorama der Stadt Landau in der Pfalz
Seiteninhalt

Geburt: Anzeige

Leistungsbeschreibung

Die Geburt eines Kindes muss beim Standesamt angezeigt werden.

Die Anzeigepflicht trifft bei Geburten in Krankenhäusern und sonstigen Einrichtungen der Geburtshilfe den Träger der Einrichtung. Ansonsten sind zur Anzeige einer Geburt in nachstehender Reihenfolge verpflichtet:

  • jeder Elternteil des Kindes, wenn er sorgeberechtigt ist,
  • jede andere Person, die bei der Geburt zugegen war oder von der Geburt aus eigenem Wissen unterrichtet ist. Zu dieser Gruppe gehören insbesondere Hebammen und Ärzte.

An wen muss ich mich wenden?

Wenn die Klinik die Anzeige nicht vornimmt, muss die Geburt eines Kindes dem Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich es geboren wurde, angezeigt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Zur Anzeige der Geburt eines Kindes sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • sind die Eltern des Kindes miteinander verheiratet: ihre Geburtsurkunden und die Eheurkunde oder ein beglaubigter Ausdruck aus dem Eheregister;
  • sind die Eltern des Kindes nicht miteinander verheiratet: die Geburtsurkunde der Mutter und, falls die Vaterschaft bereits anerkannt wurde, die Erklärungen hierüber, die Geburtsurkunde des Vaters sowie gegebenenfalls die Sorgeerklärungen;
  • ein Personalausweis, Reisepass oder ein anderes Passersatzpapier der Eltern.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Geburt muss binnen einer Woche angezeigt werden.

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch und Freitag: 8.30 bis 12.00 Uhr

Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag: 14.00 bis 18.00 Uhr, vormittags geschlossen

Aufgaben Standesamt

Aufgaben und Serviceleistungen des Standesamtes

  • Ausstellen von Geburtsurkunden, Ehe- und Sterbeurkunden, beglaubigte Abschriften aus dem Eheregister, Beantragung über Standesamt online möglich
  • Kirchenaustritte
  • besondere namensrechtliche Erklärung (z.B. Wiederannahme eines früheren Namens nach Scheidung, Namenserteilung, etc.)
  • öffentlich-rechtliche Namensänderungen (Namensänderungsgesetz)
  • Informationen zur Eheschließung im Inland und Ausland
  • Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen
  • Eheschließungen zu den Öffnungszeiten sowie zusätzlich einmal monatlich samstags
  • bei uns können Sie zwischen zwei Trausälen wählen
  • ein besonderes Arrangement bieten wir Ihnen zusätzlich in zwei Trausälen in der Jugendstil-Feshalle an
  • Rund um das Standesamt (PDF-Datei)
v.l.n.r: Ilonka Reinhardt, Christina Lanzet, Nadine Bus, Jaqueline Hepp, Leander Völlinger, Regina Wagner, Andrea Kouba, Stefanie Rasig 

Sie erreichen uns unter der Emailadresse standesamt@landau.de.

Postanschrift:

Standesamt Landau
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz

  

grün: Termine frei, orange: wenige Termine frei, rot: ausgebucht

 


Trautermine an Samstagen 2017 im Rathaus:

14. Januar 2017
11. Februar 2017
18. März 2017
08. April 2017
13. Mai 2017
24. Juni 2017
01. Juli 2017
19. August 2017
09. September 2017
14. Oktober 2017
04. November 2017
09. Dezember 2017

 

Zuständig

Stadt Landau in der Pfalz - Standesamt
Abteilungsleiter: Herr Leander Völlinger
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz

Kontakt

Frau Andrea Kouba
Sachbearbeiterin
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-3303
Fax: 06341/13-88-3303
E-Mail oder Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Regina Wagner
Sachbearbeiterin
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-3303
Fax: 06341/13-88-7903
E-Mail oder Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Jaqueline Hepp
Sachbearbeiterin
Marktstraße 50
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341/13-3304
Fax: 06341/13-88-3304
E-Mail oder Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular
zurück nach oben drucken