Hilfsnavigation
Language
Rathaus 2 © Rolf H. Epple Stadt Landau
Seiteninhalt

ÖPNV

Seit Juni 2012 wird der ÖPNV in Landau durch fünf Unternehmen gewährleistet. Jedes Unternehmen zeichnet für ein sogenanntes Linienbündel verantwortlich, welches jeweils in einem europaweiten Vergabeverfahren zugeschlagen wurde. Unternehmen, die seither Linien mit Anbindung an die Stadt Landau betreiben sind die Queichtalnahverkehrsgesellschaft GmbH (QNV) mit Sitz in Münchweiler, die Palatina Bus GmbH (Edenkoben), Firma Hetzler Busreisen (Herxheim), Firma BRH Via Bus GmbH (Speyer), sowie die Rheinpfalzbus GmbH (Ludwigshafen) als Nachfolgebetrieb der Südwestbus GmbH (ehemals Sitz Karlsruhe). Eine Übersicht der Linien mit dem jeweils zuständigen Betreiber finden Sie hier. 

Dreh und Angelpunkt des ÖPNV Geschehens bildet der neu gestaltete Zentrale Omnibusbahnhof Landau (ZOB). Den Stellplan der Busse am ZOB finden Sie hier.
Hier finden Sie auch eine Abfahrtsstelle der Fernbuslinie MEIN FERNBUS Richtung Stuttgart – München.

In Nachfrageschwachen Zeiten wird der ÖPNV durch das Ruftaxi Landau / SÜW ergänzt. Dieses kann entweder zu einem Fahrpreis von 2,- Euro innerstädtisch, bzw. 2,20 Euro in das Kreisgebiet gegen Entgelt, oder mit den Zeitkarten des VRN unentgeltlich genutzt werden und muss spätestens bis eine halbe Stunde vor der gewünschten Abfahrt unter Telefon Nummer 06341 – 86506 vorbestellt werden.
 
Sämtliche Fahrpläne können über die Webseite des VRN (www.vrn.de) in der Fahrplanauskunft tagesaktuell abgerufen werden. 
 
Beschwerdemanagement
Mit dem Qualitätsmanagement ist zentral der Verkehrsverbund Rhein Neckar (VRN) beauftragt. Anregungen, Kritik und Änderungswünsche von Kunden werden ausschließlich über das zentrale Formular des VRN entgegengenommen.
Hier geht es zum Formular. 

 Fahrplanänderungen während des Gültigkeitszeitraumes des jeweiligen Fahrplanbuchs werden ausschließlich online unter www.vrn.de bekannt gegeben.
zurück nach oben drucken